Musik runterladen

Musik herunterladen aus dem Internet

Im heutigen Zeitalter der schnellen Internetzugänge und Online-Flatrates kann sich jeder Musikliebhaber aus dem Netz seine favorisierte Musik runterladen. In Deutschland gibt es dafür eine ganze Reihe von legalen Downloadportalen, wie zum Beispiel Amazon, bei denen man einzelne Songs oder auch ganze Alben sowohl im MP3- als auch in anderen Audioformaten gegen geringes Entgelt erstehen kann. Im Anschluss daran lässt sich die Musik herunterladen – auf den PC, das Smartphone, Tablet oder auch einen MP3-Player.

Sie wollen Musik runterladen? Testen Sie Amazon!

Amazon ist schon eine gefühlte Ewigkeit im Musikdownload-Geschäft aktiv und bietet mit über 35 Millionen Songs eine riesige Auswahl. Musik herunterladen können Sie dabei über die kostenlosen Amazon Music Apps für Android, iOS, Amazon Echo und die Fire Tablets oder direkt per Webbrowser.

Daneben bietet Amazon auch zwei Musikflatrates an, wo nicht für jeden einzelnen Download bezahlt wird, sondern Sie einen Monat lang uneingeschränkten Zugang auf die komplette Musikbibliothek haben. Der umfangreichere Streamingdienst nennt sich Amazon Music Unlimited und kann die ersten 30 Tage kostenlos getestet werden.

Musik herunterladen mal anders: mit MusicMonster.FM

Ein etwas anderes Konzept, um Musik herunterzuladen, verfolgt MusicMonster.FM. Der Dienst besitzt über 6 Millionen Titel im Suchindex, sobald Ihr gewünschter Song bei einem der mehr als 400 überwachten Webradios läuft, wird ein sauberer Mitschnitt, der nach § 53 Abs. 1 UrhG (Privatkopie) legal ist, als mp3 in 192 kbit/s angelegt. Man betreibt hier also Streamripping und schneidet Radiostreams mit. Ab 7,90 Euro im Monat können Sie unbegrenzt viele Mitschnitte machen und Musik herunterladen. MusicMonster.FM kann die ersten 14 Tage kostenfrei ausprobiert werden!

Musik kostenlos runterladen

Sparfüchse möchten im Internet am liebsten jegliche Musik kostenlos runterladen. Da das gerade bei den erfolgreichen Charthits häufig nicht so ohne Weiteres möglich ist, die Künstler wollen ja auch entlohnt werden, sollte man die Möglichkeiten von Probemitgliedschaften bei Anbietern, wie JUKE (30 Tage), Amazon (30 Tage) oder Apple (90 Tage) nutzen, um Musik kostenlos runterladen und auf seinem PC anhören zu können. Gefällt einem das Angebot, bindet man sich auch nur für kurze Zeit an den jeweiligen Dienst, da die Laufzeit eigentlich immer nur einen Monat beträgt. Zum Musik runterladen müssen Sie sich also heutzutage nicht mehr langfristig binden.